Unsere Dienstleistungen sind in 3 wesentliche Bereiche unterteilt:

 

Smart WOOD – die einzigen zertifizierten AAA+ Passivhäuser aus Massivholz

Smart WINDOW – zertifizierte Passivhausfenster aus eigener Produktion

Smart DESIGN – Schreinerarbeiten, Böden und Spanndecken

 

Aufbauend auf das K-Plus Haus, welches durch die Firma Kaufmann-Bau in Süddeutschland entwickelt wurde, haben wir das Smart WOOD-Konzept ausgearbeitet. Dabei handelt es sich um eine massive und zertifizierte Holzbauweise, die dem Passivhausstandard entspricht: Innen- und Außenwände bestehen aus gedübelten Massivholzelementen in 100 mm Stärke. Die Gebäudehülle wird zusätzlich mit einer 300 mm dicken Dämmschicht aus Zellulose und einer Holzweichfaserplatte versehen.

 

Zudem haben wir das Smart WINDOW Fenster für uns entdeckt. Dieses vereint außerordentliche Dämmeigenschaften mit flächenbündigem Design. Seit 2014 stellen wir dieses Holz-Alu-Fenster nach strikten Vorgaben in unserem Werk her. Wir sind exklusiver Lizenznehmer für Luxemburg und Belgien.

 

Auf mehr als 300 m2 können Sie uns besuchen, Inspiration schöpfen, das Modell-Appartement besichtigen und unsere Produkte kennenlernen – vom Bodenbelag bis zur Spanndecke, von maßgefertigten Möbeln bis zur Treppe, alles wofür Smart DESIGN steht.

Smart WOOD

nachhaltig & ökologisch bauen

 

Passivhaus mit Massivholz-Wänden

Unser SmartWOOD Haus ist ein Massivholz-Passivhaus: Innen- und Außenwände bestehen aus gedübelten Massivholzelementen in 100 mm Stärke. Die Gebäudehülle wird zusätzlich mit einer 240 mm dicken Dämmschicht aus Zellulose und einer Holzweichfaser-platte versehen.

 

In wenigen Tagen steht das Passivhaus aus Holz

Von außen können die Wände des SmartWOOD Hauses wahlweise mit Putz, Holz o.ä. verkleidet werden. Die Wände werden komplett im Werk der deutschen Firma Kaufmann hergestellt und vor Ort – wie ein Fertighaus – in wenigen Tagen von der Peters Smartgroup zusammen-gebaut. Für ergänzende Arbeiten wie die Installation von Heizung und Strom greifen wir auf regionale Unternehmen zurück. Auf Wunsch übergeben wir unseren Kunden das Haus schlüsselfertig. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, gewisse Arbeiten in Eigenregie zu erledigen, um Geld zu sparen.

 

 

 

Individuelle Gestaltung rund um 4 Komponenten

Unser SmartWOOD Haus kann mit einem Architekten nach Wahl ganz individuell gestaltet werden, beinhaltet allerdings immer 4 Komponenten:

  • Wärmebrückenfreie Gebäudehülle mit Dübelholz
  • Frischluftsystem mit Wärmerückgewinnung
  • Erdwärmetechnik für Wand- und Fußbodenbeheizung
  • Kleine Photovoltaikanlage für den Betrieb von Heizung und Lüftung

 

 

Nur ökologische Materialien – der Gesundheit zuliebe

In einem SmartWOOD Haus fühlen die Bewohner sich rundum wohl. Die Raumtemperatur bleibt konstant – keine Chance für Zugluft, Wärmebrücken und Überhitzung. Die Lüftungsanlage mit Dreifachfilter sorgt für pollenfreie Frischluft. Man darf – muss aber nicht! – die Fenster geschlossen halten. Wir setzen konsequent auf ökologische Materialien und verwendet keinerlei Bauchemikalien. Außerdem ist optisch kein Unterschied zu einem traditionell gemauerten Haus oder einem Haus in Holzrahmenbauweise zu sehen.

Wir sind Exklusiv-Partner von Kaufmann für Luxemburg und Belgien!

 

Aufbau eines Smart WOOD Hauses

Aufbau eines Smart WOOD Hauses mit Keller

Smart WINDOW

das optimale Fenster für ihr Passivhaus

Höchste Wärmedämmeigenschaften vereint mit Ästhetik und Bezahlbarkeit

Neben Dach und Außenwänden spielen die Fenster in einem Passivhaus eine entscheidende Rolle. Das in der Klasse phA zertifizierte Smartwin-Fenster ist ein Passivhaus-Fenster par excellence. Es wurde vom Firmenverbund „pro Passivhausfenster“ in Deutschland entwickelt. Die Schreinerei Bruno Peters aus Troisvierges ist einer von 13 Lizenzpartnern, der das Smartwin-Fenster nach strengen Kriterien herstellt und in Luxemburg sowie in Teilen Belgiens vertreibt.

 

Passivhausfenster der Zukunft

Herkömmliche Fenster gehören zu den häufigsten Schwachpunkten in der Gebäudehülle. Durch sie kann enorm viel Wärme entweichen, was die Energiebilanz eines Gebäudes negativ beeinflusst. Gerade in Passivhäusern sind hochisolierende Fenster deshalb ein Muss. Das Fenstersystem „Smartwin“ der Klasse phA erfüllt nicht nur alle aktuellen Anforderungen in Sachen Wärmedämmung bei Passivhäusern, sondern geht weit darüber hinaus und ist damit für die Zukunft gut gerüstet. Besonders für Neubauten bieten sich Smartwin-Fenster an.

 

Holz-Alu-Rahmen mit Dreifachverglasung

Das Smartwin-Fenstersystem ist eine Holz-Alu-Konstruktion mit Dreifachverglasung. Die Außenseite ist durch die Aluminium-Schale wetterbeständig und äußerst langlebig, während die Innenseite aus Holz zur Feuchtigkeitsregulierung und damit zum Wohlbefinden der Bewohner beiträgt. Das Holz aus mitteleuropäischen Wäldern wird mit einer umweltschonenden Oberflächenbehandlung optimiert. Dank innovativer Elemente im Rahmen und der Verwendung von Wärmeschutzglas (dämmt ein Smartwin-Fenster nachweislich zwei bis drei Mal besser als der aktuelle Standard) erzeugt ein Smartwin Fenster mehr Energie als es verliert und übernimmt den größten Anteil der Heizung. Die Zertifikate vom Passivhausinstitut Darmstadt (D) und die Energiebilanz ihres Hauses liefern hierfür den Beweis.

Flächbündiges Design bei Flügel und Rahmen

Auch optisch liegt das Smartwin-Fenster ganz im Geist der Zeit: Flügel und Rahmen sind an der Innenseite flächenbündig und ohne sichtbaren Beschlag. Der schmale Holzrahmen mit Ansichtsbreiten von 86 cm ermöglicht maximale Glasflächen. Dies fördert nicht nur die Wärmeeinstrahlung, sondern ist auch überaus ästhetisch. Die Alu-Schalen im Außenbereich sind in sämtlichen RAL-Farben sowie eloxiert erhältlich. Großflächige Glasfassaden mit klaren Linien, wie sie aktuell modern sind, können mit dem Smartwin-Fenstersystem besonders schön realisiert werden.

 

Konkurrenzfähige Preise für Fenster der Extraklasse

Ein Smart WIN-Fenster ist aber nicht nur aufgrund seiner Dämmeigenschaften und Ästhetik innovativ, sondern auch hinsichtlich seiner Herstellung: Smartwin-Fenster werden von kleinen Unternehmen mit maximal 30 Mitarbeitern produziert. Dafür hat der Firmenverbund „pro Passivhausfenster“, der Smartwin entwickelt hat, ein Netzwerk mit Partnerunternehmen in ganz Europa aufgebaut. Für das Großherzogtum Luxemburg sowie für die belgischen Provinzen Lüttich und Luxemburg ist die Schreinerei Bruno Peters in Troisvierges Lizenznehmer. Dank der regionalen und vereinfachten  Produktion können Smartwin-Fenster günstiger als andere hochwertige Holz-Alu-Fenster angeboten werden.

Smart DESIGN

perfekte Inneneinrichtung für individuelles Wohnvergnügen

Bei der Peters Smart Group finden Kunden eine sehr große Auswahl, wenn es um das Thema Inneneinrichtung und -gestaltung geht.

 

  • Küchen
  • Möbel
  • Türen
  • Böden
  • Treppen
  • Fassaden
  • Fenster (PVC)

 

Hier zeigt sich die Stärke der hauseigenen Schreinerei, denn so viel individuelle Flexibilität findet man nur selten. „Geht nicht, gibt es nicht“. Auch ausgefallene Wünsche können erfüllt werden, denn die eigene Schreinerwerkstatt macht es möglich. Funktionalität und Design werden geschickt miteinander verbunden. Alle Einrichtungsgegenstände entsprechen dem gehobenen Sinn von Ästhetik und werden sich gleichzeitig im täglichen Einsatz bewähren. Das macht Individualität aus.

 

Hinzu kommt der hohe Qualitätsanspruch, den Familie Peters hat. Ihre Häuser und Einrichtungen sollen den Eigentümern viele Jahre Spaß machen und sie zuverlässig durch den Tag begleiten.

 

Vor jedem Projekt steht eine persönliche Beratung, bei der alles berücksichtigt wird, sowohl das Budget als auch die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche. Das Fertigen von maßgeschneiderten Möbeln, Küchen, Innen-, Außentüren, Treppen und Parkettböden zählt zum Steckenpferd der erfahrenen Mitarbeiter in der Schreinerei. Sie bringen ihre langjährige Erfahrung, Kenntnisse des Materials und kreative Ideen ein.

 

Ein Arbeitsschwerpunkt ist das Montieren von Spanndecken. Hier ist man offizieller Partner der Firma Barrisol. Sie ist Spitzenreiter auf dem Gebiet der Spanndecken. Diese lassen sich auch einfach bei Renovierungen realisieren. Mit einer neuen Spanndecke wirkt jeder Raum ganz anders. Veraltete Decken, kann man einfach unter ihnen verschwinden lassen, ohne Schmutzentwicklung im Rahmen der Renovierungsmaßname oder im Neubau.