Pressemitteilung FAE 2021

Pressemitteilung der Stadt Ettelbruck
Ettelbrück, den 28. Juni 2021

page3image15795136

Wir sind bereit für die FAE 2021, welche am kommenden Wochenende stattfindet!

Die Foire Agricole Ettelbruck wird vom 2. bis 4. Juli in physischer, sowie digitaler Form stattfinden.

COVID-Check Event

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir von der Gesundheitsbehörde die Genehmigung erhalten haben, die FAE vom 2. bis 4. Juli 2021, von 9 bis 19 Uhr, nach dem Verfahren “COVID-CHECK” durchzuführen.

1. Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf über fae.lu
Die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Personen ist auf maximal 2000 begrenzt. Um

Warteschlangen zu vermeiden, haben wir ein Reservierungssystem für Eintrittskarten eingerichtet. Die Besucher können die Tickets ausschließlich online unter ww.fae.lu erwerben. Auch die von unseren Ausstellern verteilten Kundenkarten müssen im Vorfeld über die Plattform validiert werden. Bei der Buchung wählt der Kunde entweder den Vormittag oder den Nachmittag des gewählten Tages. Der Preis beträgt 8 € für einen Erwachsenen, der ermäßigte Preis beträgt 6 € pro Erwachsenen, wenn er z.B. als Familie mit Kindern kommt. Für Kinder in Begleitung ist der Eintritt frei. Das Online-Ticketing ist ab Montag, 28. Juni um 8 Uhr geöffnet. Es gibt keine Ticketverkaufsstellen vor Ort.

2. COVID-CHECK

Der Zugang zum Messegelände wird streng kontrolliert, wobei alle Teilnehmer (Veranstalter, Aussteller, Besucher, …) durch COVID-CHECK überprüft werden, d.h. entweder geimpft, genesen oder getestet sind. Für diejenigen, die diese Kriterien nicht erfüllen, kann an den Eingängen 1 und 2 der Messe ein Selbsttest durchgeführt werden. Lehrkräfte und Studenten des Lycée Technique pour Professions de Santé überwachen den Selbsttest.

Im COVID-CHECK-Regime sind Distanzierungsmaßnahmen und das Tragen von Masken nicht vorgeschrieben.
Der größte Teil des FAE findet im Freien statt und die Aussteller haben sich für kleine, gut belüftete Zelte entschieden.

3. Zugang

Das FAE-Gelände ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität vollständig zugänglich. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Rasenflächen je nach Wetterbedingungen schwieriger zugänglich sein können.

4. Parken

Wir empfehlen den Besuchern, das Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. Ettelbrück liegt an der Hauptachse mehrerer Bahn- und Buslinien. Das Messegelände ist etwa 800 Meter vom Bahnhof entfernt

Auf dem Deichplatz, direkt neben dem Eingang 1 der FAE, befinden sich rund 600 kostenpflichtige Parkplätze. Wie in den Vorjahren gibt es außerdem rund 1.000 kostenlose Parkplätze auf dem temporären Parkplatz “Schieren” in der Nähe des Eingangs 2. Alle Wege und Zufahrten sind ausgeschildert.

5. Haustiere sind willkommen

Ihre Hunde und Haustiere sind bei FAE willkommen! Wir bitten die Tierhalter Rücksicht auf die anderen Tiere auf der Messe zu nehmen und den nötigen Abstand einzuhalten.

6. Programm in den Deichwiesen

170 Aussteller freuen sich ihre Kunden und Partner in den Deichwiesen zu empfangen, sowie dem Besucher ihre Produkte vorzustellen. “Fair Mëllech “ feiert während der diesjährigen Foire Agricole ihr 10-jähriges Bestehen, dies mit einer internationalen Konferenz am Freitag und einer Ausstellung ihrer Produkte. Der Tierzuchtverband CONVIS, sowie die verschiedenen Pferdezuchtvereine (Ardenner, LZKPS, Western) werden in einem Ring und einer großen Arena ihre Rassen vorstellen, Zuchtwettbewerbe abhalten und verschiedene Shows vorführen. In der Däichhal stellen Kleintierzüchter und Schafszüchter ihre Tiere vor. Die Old School Farmers bieten dem technikbegeisterten Besucher ein vielfältiges Programm mit Oldtimer-Traktoren. Im Bereich „Sou schmaacht Lëtzebuerg“ können wieder viele regionale und Bio-Produkte verkostet und gekauft werden.

7. Die digitale FAE

Die digitale FAE wird auch dieses Jahr den Zuschauern ermöglichen die FAE von zuhause oder unterwegs mitzuerleben. Auf www.fae.lu können alle Aussteller virtuell besichtigt werden. Zusätzlich wird ein Animationsprogramm von Freitag bis Sonntag von 10 Uhr bis 16 Uhr live auf den sozialen Medien, FAE TV, Post TV sowie www.rtl.lu gesendet. Das vielfältige Programm besteht aus Videos, live Interviews mit Partnern, live Reportagen von dem Messegelände, sowie Reportagen aus landwirtschaftlichen Betrieben. Somit können die virtuellen Besucher ebenfalls zahlreiche Informationen über die Luxemburger Landwirtschaft erhalten. Die „Landjugend und Jongbaueren“ bieten den Gourmets auch dieses Jahr die Möglichkeit eine Barbecue-Box zu bestellen, in welcher verschiedene Köstlichkeiten aus regionaler Produktion enthalten sind.

Das FAE-Team freut sich wieder zahlreiche Besucher physisch in Ettelbrück, oder digital zu begrüßen.page4image15818624page4image15817088page4image15819200 page4image15819392

Schöffenrat der Stadt Ettelbrück

Jean-Paul Schaaf          Bob Steichen          Paul Solvi

Organisatoren der Foire Agricole

Michel Santer         Pol Schmitz          Jeff Boonen

 

 

Ville d’Ettelbruck Foire Agricole

B.P. 116
L-9002 Ettelbruck
Tél. : 81 91 81-762 / 764
e-mail : organisation@fae.lu internet : www.fae.lu